Das steckt drin



Jeder einzelne ist ein Wunder! Kinder machen unsere Welt um viele Wunder reicher. Die Spannung liegt im Augenblick und vielen zauberhaften Momenten, die wir mit ihnen teilen dürfen. Kinder aufwachsen zu sehen und mit ihnen die Welt zu entdecken, ist faszinierend. Für uns ist das täglich Ansporn und Lust in unserer Arbeit mit Kindern. Im September 2007 haben wir deshalb die Wunderkiste eröffnet. Ein eigener Kosmos, eine besonderer Ort schon für die Kleinsten. Hier möchten wir den ganz besonderen Anforderungen an die Kleinkind-Betreuung gerecht werden und unsere Schützlinge in ihrer Individualität wahrnehmen. In der Wunderkiste werden bis zu zehn Kinder, im Alter von zwölf Wochen bis drei Jahren pädagogisch von uns betreut und liebevoll umsorgt.

Vor dem Hintergrund einer qualitativ hochwertigen pädagogischen Arbeit, geht es bei uns noch familiär zu. Die Gruppenstruktur ist altersgemischt, so dass die Kinder Kontakte knüpfen und auch erste Freundschaften schließen können. Eine Möglichkeit, die sich natürlich auch für ihre Eltern eröffnet und häufig auch so wahrgenommen wird. Viele Freundschaften bestehen auch über die Kleinkind-Zeit hinaus.

Unser Ziel ist die enge Zusammenarbeit mit Eltern und Kindern. Bei uns finden Sie eine verlässliche und flexible Betreuung in herzlicher Atmosphäre, Geborgenheit und eigens dafür

ausgestatteten Räumen. Wir schaffen Platz für Erlebnisse, Entwicklung und auch die für kleine Entdecker so wichtigen Rückzugsmöglichkeiten im Rahmen einer Gruppensituation.

Schon die Kleinsten können nach Herzenslust Toben, Spielen, Kuscheln und sich einfach wohl fühlen. Ist das Wetter einmal schlecht, können wir sogar das große Foyer mit all seinen Möglichkeiten nutzen und dort auch einmal Bobbycar fahren oder gemeinsam Verstecken spielen.

Frische Luft inbegriffen, geht es gerne nach draußen ins sichere und eingezäunte Außengelände, wo gerutscht, geschaukelt, gematscht und gebuddelt werden darf.

Uns ist es wichtig, jedes einzelne Kind in seiner Persönlichkeit und Individualität zu sehen, damit es Vertrauen fassen und sich jederzeit sicher fühlen kann. Wir laden Sie herzlich ein uns näher kennenzulernen.

Ihre

Petra Scharrenbroich und Sandra Goldner


Das Team


Petra Scharrenbroich

Gerne möchte ich mich Ihnen näher vorstellen: Ich heiße Petra Scharrenbroich und wurde im Februar 1968 geboren. Heute wohne ich mit meiner Familie in Wiehl, bin verheiratet und habe einen Sohn.

Als staatlich anerkannte Erzieherin mit einer heilpädagogischen Zusatzausbildung verfüge ich über sehr viel praktische Erfahrungen im Umgang mit Kindern. Zehn Jahre war ich im Kindergarten tätig, dort unter anderem als Gruppenleitung und Stellvertreterin der Leitung.

Darüber hinaus bin ich Heilpraktikerin für Psychotherapie und habe eine Zusatzausbildung im Bereich Leichter lernen und Entspannungstrainerin. Ein Erste-Hilfe-Kurs für Kinder rundet meine Qualifikationen ab.

In der Wunderkiste arbeite ich, weil ich sehr gerne mit Kindern zusammen bin. Erzieherin war schon von klein auf mein Traumberuf. Er hat sich erfüllt und es macht mich bis heute glücklich, jeden Tag mit ganz unterschiedlichen Kindern zusammen zu sein. Ich finde es spannend zu sehen, wie sich die Kinder entwickeln und ich empfinde es als Privileg, sie auf diesem Weg ein Stück begleiten zu dürfen.

In meiner Freizeit lese ich gerne, bastele und widme mich meiner Familie und der Weiterbildung, das ist für mich die beste Entspannung.


Sandra Goldner

In der Wunderkiste treffen Sie auch mich. Ich heiße Sandra Goldner, bin im Juli 1971 geboren und wohne mit meiner Familie in Gummersbach. Auch ich bin verheiratet und habe zwei Kinder: Einen Sohn und eine Tochter!

Zunächst habe ich in einem ganz anderen Bereich gearbeitet und war 14 Jahre Sekretariatsfachkauffrau und Ausbilder für den kaufmännischen Bereich. Nach der Erziehungszeit begann ich dann eine Weiterbildung in der Kindertagespflege, die ich mit der Verbandslizenz für Kindertagespflege abschloss. Eine Zusatzausbildung im Bereich "Leichter lernen und Entspannungstrainerin" sowie ein Erste-Hilfe-Kurs für Kinder runden meine Qualifikationen ab.

In der Wunderkiste arbeite ich, weil ich Kinder von Herzen liebe! Es ist eine wundervolle Herausforderung als Bezugsperson und liebevolle Unterstützung schon für die Kleinsten da zu sein und sie in ihrer persönlichen Entwicklung zu begleiten.

Wenn ich frei habe, lese ich gerne, mache Yoga, fahre Rad, nehme an Weiterbildungen teil oder widme mich meiner Familie.